Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.05.2014, 18:59 Uhr  //  Stadtgeschehen

WGS lädt zum Spielen und Toben an den Strand ein

WGS lädt zum Spielen und Toben an den Strand ein
 WGS-Schwerin (Bild) + (Pressemitteilung) (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Zum Insel- und Strandfest lädt die WGS wieder Familien mit ihren
Kindern vom 28. bis 29. Juni an den Zippendorfer Strand ein. Viele große und
interessante Spielgeräte werden aufgebaut.

„Im vergangenen Jahr haben wir zwei fröhliche Tage mit vielen Besuchern erlebt.“, sagt Ulrike Jenßen, Prokuristin der WGS. „Die leuchtenden Kinderaugen beim Toben, Schminken oder Planschen zu sehen, war wirklich toll.“ Mit Auszubildenen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus allen Bereichen kommt auch in diesem Jahr das Wohnungsunternehmen an den Strand und stellt zusammen mit den Stadtwerken Schwerin und dem Zoo ein spannendes Kinderland auf die Beine. So werden zwei überdimensionale Wasserbecken auf dem Strandsand für Spaß sorgen. In der  durchsichtigen Laufkugel können Kinder und Jugendliche ihr Geschick unter Beweis stellen oder kleine Wettkämpfe mit den Tretpaddelbooten starten. Ein Kletterberg für Mutige, eine Hüpfburg für die Kleinen und Trampoline für Salto- und Springfreunde werden aufgebaut. Die Wasserrutsche sorgt für Abkühlung im Schweriner See. Ein
Geschicklichkeitsparcour trainiert die Ausdauer und das Entdecker-Mobil des Schweriner Zoos lässt die kleinen Besucher Rätsel lösen. „Traditionell können unsere Gäste auch am WGS-Glücksrad drehen und mit etwas Glück kleine und große Preise gewinnen. Es soll ein schöner bunter Nachmittag für alle Besucher werden“, verspricht Jenßen. Für die Inselfreunde hat die hauspost bei der Weissen Flotte wieder ein Motorschiff gechartert und fährt die Neugierigen für einen symbolischen Spenden-Euro nach Kaninchenwerder. Auf der großen Bühne moderieren Dörthe Graner und Norbert Bosse die Darbietungen verschiedener Vereine und Musiker.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK