Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.05.2014, 19:26 Uhr  //  Stadtgeschehen

Neue Erkenntsnisse zum tödlichen Verkehrsunfall in Parchim

Neue Erkenntsnisse zum tödlichen Verkehrsunfall in Parchim
 rkr (Bild) cm (Text) // snaktuell.de


Parchim - Heute morgen gegen 06:45 Uhr ist ein 27-jähriger mit seinem Ford Focus bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Die Unfallstelle war mehr als vier Stunden gesperrt. Kriminalbeamte und ein technischer Sachverständiger ermittelten vor Ort zur Unfallursache. Aus derzeitigen Ermittlungen war der Fahrer unangeschnallt und ungebremst von der Straße abgekommen un gegen einen Baum gefahren.

Trotz eingreifen einiger Ersthelfer, die den 27-jährigen aus dem Wrack befreiten, kam jede Hilfe zu spät. Der eingetroffene Notarzt und Rettungsdienst konnten nur noch den Tod feststellen.

Die Polizei und ein Sachverständiger der Dekra haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK