Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.05.2014, 18:38 Uhr  //  Stadtgeschehen

Bundesstaatssekretärin auf Stippvisite in Schwerin

Bundesstaatssekretärin auf Stippvisite in Schwerin
 Markus Rein (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Ihre Stippvisite in Schwerin nutzte die Staatssekretärin Elke Ferner aus dem Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend zu einem Gespräch mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzeden er SPD-Landtagsfraktion Martina Tegtmeier und den Kandidatinnen für die Wahl zur Stadtvertretung Schwerin, Claudia Handschuck und Eileen Neubauer. Im Vordergrund des ca. einstündigen Gesprächs stand die Vereinbarkeit von Familie und Beruf von Beschäftigten in kleinen und mittelständischen Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern. Weiterer Schwerpunkt war die heute im Bundestag beschlossene Regelung zur Einführung der Rente mit 63 sowie der sog. Mütterrente.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK