Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.05.2014, 07:32 Uhr  //  Stadtgeschehen

Verkehrsunfall in Schwerin: 10-jährige außer Lebensgefahr

Verkehrsunfall in Schwerin: 10-jährige außer Lebensgefahr
 cm (Bild) POL-HRO (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Schwerer Verkehrsunfall um 16:00 Uhr in Schwerin Pampower Straße. Zwei zehnjährige Mädchen überquerten trotz rot angezeigter Lichtzeichenanlage in Höhe des Autohauses Hugo Pfohe GmbH von rechts nach links die Fahrbahn und wurden von einem PKW erfasst.

Die Kinder liefen unmittelbar vor einem an einer Haltestelle haltenden Linienbus über die Straße. Die 51-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Daimler-Benz die links an dem Bus vorbeifuhr und für ihre Fahrtrichtung durch die Ampel grün angezeigt wurde, konnte trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung ein Zusammenstoß mit den plötzlich vor dem Bus hervorlaufenden Mädchen nicht verhindern. Durch den Zusammenstoß erlitten beide Mädchen schwerste Verletzungen. Sie wurden nach Erste Hilfe leistenden Passanten und notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungsfahrzeug zur stationären Behandlung in die Schweriner Helios-Klinik gebracht und sind jetzt außer Lebensgefahr.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK