Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.05.2014, 16:31 Uhr  //  Stadtgeschehen

Drei Trunkenheitsfahrten am Wochenende in Schwerin

Drei Trunkenheitsfahrten am Wochenende in Schwerin
 POL-REK (Bild) POL-HRO (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am 23.05.2014 gegen 19:50 Uhr befuhr ein 71-jähriger Schweriner die Goethestraße mit seinem Fahrrad. Höhe Geschwister-Scholl-Straße geriet er mit den Fahrradreifen in die Straßenbahnschienen und stürzte. Während der Unfallaufnahme konnte ein Atemalkoholwert von 1,64 Promille bei dem Fahrradfahrer festgestellt werden. Der Mann zog sich durch den Sturz schwerste Verletzungen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Am 24.05.2014 gegen 11:50 Uhr konnten Beamte des Polizeireviers Schwerin nach einem Zeugenhinweis einen Fahrzeugführer mit 2,6 Promille aus dem Verkehr ziehen. Der 54-jährige Österreicher befuhr mit seinem Jaguar die Umgehungsstraße aus Richtung Krebsförden kommend. An der Abfahrt zum Schulzenweg konnte das Fahrzeug festgestellt und der Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.

Ebenfalls am 24.05.2014 gegen 23:15 Uhr führte ein Fahrzeugführer mit 2,2 Promille sein Fahrzeug im Stadtteil Mueßer Holz. Nach einem Zeugenhinweis konnte ein 23-jähriger Ford-Fahrer in der Ziolkowskistraße festgestellt und kontrolliert werden.

In allen drei Fällen wurde eine Blutprobenentnahme bei den Fahrzeugführern durchgeführt, die Weiterfahrt untersagt und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr aufgenommen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK