Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.03.2013, 09:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Wohnungseinbruch in Bützow

Wohnungseinbruch in Bützow
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Bützow - Am 19.03.2013, wurde über den Polizeinotruf um 20:43 Uhr bekannt, dass zwei unbekannte Täter gewaltsam in eine Wohnung der Straße „Am Forsthof“ eingedrungen sind.

Die sofort eingesetzten Polizeibeamten des Polizeireviers Bützow nahmen einen 17 Jahre alten Tatverdächtigen vorläufig fest, der zuvor von einem 23-jährigen Zeugen am Tatort festgehalten wurde. Der zweite Täter konnte noch vor Eintreffen der Polizei vom Tatort flüchten. Er konnte im weiteren Verlauf der Tatortarbeit jedoch namentlich bekannt gemacht werden.

Wie das Ergebnis eines freiwillig durchgeführten Drogenvortest ergab, stand der festgenommene Täter unter Einfluss von Betäubungsmitteln.

Das Kriminalkommissariat der Polizeiinspektion Güstrow hat umgehend die Ermittlungen wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl aufgenommen. Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Rostock unterstützte bei der kriminalistischen Tatortarbeit und konnte Spuren sicherstellen.

Der jugendliche Täter ist der Polizei bereits hinreichend wegen ähnlicher Delikte bekannt. Der zuständige Bereitschaftsstaatsanwalt wies die Fortdauer der vorläufigen Festnahme an. Am morgigen Tag erfolgt nun die Prüfung auf Erlass eines Haftbefehls. Bis dahin verbleibt der junge Mann in polizeilicher Obhut.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK