Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.05.2014, 08:18 Uhr  //  Stadtgeschehen

Betrunkener Autofahrer aus Schwerin zeigt sich selbst an

Betrunkener Autofahrer aus Schwerin zeigt sich selbst an
 rkr (Bild) POL-SN (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am 28.05.14 gegen 00:30 Uhr rief ein betrunkener Autofahrer mit 1,6 Promille im Blut, beim Polizeinotruf an und teilte mit, dass er "sturzbesoffen" ist und in Schwerin in der Werkstrasse einen Verkehrsunfall verursacht hat. Vor Ort haben die Beamten des Polizeihauptreviers festgestellt, dass der 20-jährige Fahrer mit seinem Opel Astra von der Straße abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gefahren war. Die Laterne knickte um und fiel teilweise auf den Opel. Am PKW entstand Totalschaden. Der ebenfalls betrunkene Beifahrer wurde leicht am Kopf verletzt. Bei weiteren Prüfungen stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK