Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.06.2014, 08:25 Uhr  //  Stadtgeschehen

Vom Ex-Freund in Schwerin mitten ins Gesicht geschlagen

Vom Ex-Freund in Schwerin mitten ins Gesicht geschlagen
 cm (Bild) POL-SN (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Nach einem Streit mit ihrem 32-jährigen Ex-Freund wurde eine 19-jährige Frau am gestrigen späten Abend in der Schweriner Neubrandenburger Str. durch ihn an den Haaren gezogen, so dass ein Büschel herausriss. Dann schlug sie der Mann mit der Faust ins Gesicht. Anschließend öffnete er die Handtasche der Geschädigten, entnahm daraus 75 EUR und flüchtete. Die Geschädigte wurde zur Untersuchung ins Klinikum Schwerin verbracht. Die Fahndung nach dem Tatverdächtigen läuft.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK