Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.06.2014, 09:33 Uhr  //  Stadtgeschehen

Beutezug einer betrunkenen Ladendiebin in Schwerin

Beutezug einer betrunkenen Ladendiebin in Schwerin
 rkr (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Nachdem eine 51-jährige Schwerinerin am gestrigen Tag in der Mecklenburgstraße, in der Mariengalerie und im Schlossparkcenter in mehreren Geschäften versuchte Bekleidungsgegenstände zu entwenden und dabei erwischt wurde, bereitete die Polizei dem Treiben der Diebin ein Ende.

Die alkoholisierte Frau ist keine Unbekannte. Sie war in der Vergangenheit wegen ähnlicher Delikte aufgefallen. Auch besteht in diversen Verkaufseinrichtungen ein Hausverbot für die Ladendiebin. Da die Beamten wegen ihr schon am Vormittag zum Einsatz kamen und jetzt erneut handeln mussten, kam sie zur Verhinderung weiterer Straftaten ins Gewahrsam, wo sie ausnüchtern konnte.

Die Polizei leitet ein Strafverfahren wegen Diebstahl und Hausfriedensbruch ein.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK