Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.06.2014, 11:12 Uhr  //  Stadtgeschehen

Missbrauch eines 11-jährigen Mädchens: Tatverdächtiger festgenommen

Missbrauch eines 11-jährigen Mädchens: Tatverdächtiger festgenommen
 POL-REK (Bild) POL-NB (Text) // presseportal.de


Neubrandenburg (ots) - Am 30.05.2014 bedrohte ein unbekannter Täter zwei Mädchen auf der Landstraße (K11), zwischen den Ortschaften Klein Zastrow und Sestelin und zog eines der Mädchen in das angrenzende Feld, wo er es sexuell missbrauchte. Die Polizei fahndete mit einem Phantombild. Am späten Abend des 02.06.2014 konnte durch die Kriminalpolizeiinspektion Anklam ein Tatverdächtiger festgenommen werden.

Hinweise in Verbindung mit Ermittlungen führten die Beamten schließlich auf die Spur des 48-jährigen Tatverdächtigen aus dem Raum Demmin. Bei der bereits durchgeführten Durchsuchung der Wohnung konnte beweiserhebliches Material gesichert werden. Nach gegenwärtigem Stand der Erkenntnisse besteht ein Tatverdacht gegen den Beschuldigten. Die Staatsanwaltschaft Stralsund prüft am heutigen Tage ein Haftbefehlsantrag beim zuständigen Amtsgericht. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt werden noch Ermittlungen geführt um die Person als Täter zweifelsfrei zu überführen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK