Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.06.2014, 13:39 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei fahndet nach Einbrecher und bittet um Mithilfe

Polizei fahndet nach Einbrecher und bittet um Mithilfe
 POL-REK (Bild) POL-LWL (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Wittenburg (ots) - Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus am Freitagvormittag in Püttelkow bei Wittenburg, bei dem der Einbrecher überrascht wurde, fahndet die Polizei derzeit nach dem flüchtigen Täter und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Gegen 09:30 Uhr brach der Unbekannte in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchte dort mehrere Räume. Vom Einbrecher unbemerkt, hielt sich ein Kind der betroffenen Familie im Haus auf, das umgehend ihren Nachbarn telefonisch verständigte. Der Nachbar erschien sofort und überraschte den Täter im Haus. Beim Versuch, den Täter zu stellen, kam es zu einem Handgemenge zwischen beiden Männern, worauf dem Einbrecher die Flucht gelang. Die Polizei fahndet gegenwärtig nach dem flüchtigen Täter, der ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß und dunkel gekleidet sein soll. Hierzu kommen derzeit neben mehreren Streifenwagen auch der Polizeihubschrauber und ein Fährtenhund zum Einsatz. Unterdessen hat der Kriminaldauerdienst mit der Spurensuche am Tatort begonnen.

Die Polizei bittet nun auch die Bevölkerung um Mithilfe. Es ist nicht auszuschließen, dass der Täter, der zu Fuß in Richtung Boddin flüchtete, sich noch in diesem Bereich aufhält und Passanten oder Autofahrern durch sein Fluchtverhalten aufgefallen ist. Hinweise hierzu bitte über dem Polizeinotruf 110.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK