Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.06.2014, 08:02 Uhr  //  Sport

F.C. Hansa Rostock nimmt Perspektiv-Allrounder Aykut Erdogan unter Vertrag

F.C. Hansa Rostock nimmt Perspektiv-Allrounder Aykut Erdogan unter Vertrag
 F.C. Hansa Rostock (Bild) + (Pressemitteilung) (Text) // fc-hansa.de


Rostock - Der F.C. Hansa verstärkt sich zur kommenden Spielzeit mit Aykut Erdogan von der U19-Bundesligamannschaft des MSV Duisburg. Der 19-jährige Deutsch-Türke, der sowohl als linker Außenverteidiger sowie als variabler Mittelfeldspieler eingesetzt werden kann, erhält zunächst einen Einjahresvertrag in Rostock.

In Duisburg avancierte Erdogan innerhalb kürzester Zeit zu einem Leistungsträger, in dem er auf gleich mehreren Positionen überzeugte. Dabei profitierte er von seiner Schnelligkeit, einer guten Technik und einem für sein Alter starken Zweikampfverhalten – Werte, die den jungen Linksfuß für Hansa sehr interessant machen, wie Cheftrainer Peter Vollmann versichert:

„Aykut verfügt über ein beträchtliches fußballerisches Potential, das es auszuschöpfen gilt und ihn als Perspektivspieler sehr wertvoll für uns machen kann. Wir wollen ihn sowohl sportlich als auch charakterlich voranbringen und ihn auf den vielen Positionen, die er schon jetzt spielen kann, noch weiter verbessern. Ich freue mich, dass er sich trotz attraktiver Angebote aus Deutschland und der Türkei schnell für eine Zukunft beim F.C. Hansa Rostock entschieden hat.“

Diese Meinung teilt auch der junge Defensiv-Allrounder: „Über ein Engagement in Rostock musste ich nicht lange nachdenken. Ich bin stolz, dass mich meine erste Station als Profi direkt zu so einem großen Klub wie Hansa führt, bei dem ich viel lernen und mich optimal weiterentwickeln kann. Vor allem die Heimspiele vor so einer großartigen Kulisse mit all den vielen Fans werden für mich etwas ganz Besonderes werden.“


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK