Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.06.2014, 08:21 Uhr  //  Blaulicht

Autofahrer angegriffen

Autofahrer angegriffen
 SN-Aktuell (Bild) POL-LWL (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Bandenitz/ Hagenow (ots) - In einer Waldeinfahrt an der B 321 bei Bandenitz ist am späten Samstagnachmittag ein Autofahrer bei einer kurzen Pause angegriffen und verletzt worden. Das 26-jährige Opfer erlitt oberflächliche Schnittverletzungen und musste später im Krankenhaus behandelt werden. Nach Aussagen des 26-Jährigen, sei er bei einer kurzen Rast von zwei dunkel gekleideten Männern mit schwarzen Basecaps plötzlich ohne Vorwarnung angegriffen worden.

Einer der beiden Tatverdächtigen  habe ein Messer bei sich gehabt, mit dem er das Opfer jeweils an Arm und Bein verletzte. Dem 26-Jährigen gelang nach einem kurzen Handgemenge die Flucht vor den Angreifern. Das Opfer habe sich eigenen Angaben zufolge dann im angrenzenden Wald vor den Verdächtigen verstecken können. Daraufhin seinen die Täter verschwunden. Das Motiv der Tat ist derzeit noch unklar. Das Opfer vermutet, dass es die Täter auf sein Geld oder sein Auto abgesehen hätten. Die Polizei hat nach dem Vorfall eine Anzeige wegen versuchten Raubes aufgenommen und entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Die Polizei in Hagenow bittet nun um Hinweise zu diesem Vorfall, der sich gegen 17:15 Uhr hinter der Autobahnbrücke in Richtung Hagenow ereignete haben soll.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK