Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.06.2014, 14:01 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizisten retten Rentner das Leben

Polizisten retten Rentner das Leben
 cm (Bild) PI Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin (ots) - Ein 76-jähriger Mann stürzte heute Vormittag gegen 10.15 Uhr in der Mecklenburgstraße-Höhe Heinrich Mann-Straße leblos zu Boden. In unmittelbarer Nähe befanden sich drei Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle, die den Unglücksfall zufällig mitbekamen. Ohne zu zögern begann ein Beamter mit den erforderlichen Reanimationsmaßnahmen, zeitgleich wurde der Notarzt per Funk verständigt. Nach kurzer Zeit zeigten sich wieder Lebenszeichen bei dem Rentner. Schnelles und umsichtiges Handeln schien das Glück für den 76-jährigen Mann gewesen zu sein. Die sofort eingeleiteten Maßnahmen und die zügige Übergabe des Verunglückten an den Notarzt retteten ihm das Leben. Eine Nachfrage im Klinikum ergab, dass sich der Gesundheitszustand des Rentners stabilisiert hatte.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK