Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.06.2014, 19:56 Uhr  //  Sport

Schweriner Beach Soccer Team gewinnt Turnier in Natendorf

Schweriner Beach Soccer Team gewinnt Turnier in Natendorf
 Martin Streuer (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Natendorf - Bei primus inter pares Schwerin geht die Erfolgsserie weiter. In dem mit 62 Mannschaften besetzten Turnier im niedersächsischen Natendorf gewannen die Mecklenburger zum ersten Mal nach 6 Jahren.
Die Vorrunde überstand man schadlos mit 5 Siegen aus 5 Spielen und marschierte auch durchs Achtelfinale mit 5:1. Das Viertelfinale wurde mit einem 4:1 gegen Lokalmatador IG 13 Natendorf ebenfalls zu einer einfachen Aufgabe degradiert.
Im Halbfinale standen die Schweriner den "Sambatänzer Uelzen" gegenüber, die dieses Turnier bereits gewinnen konnten. In einem spannenden Spiel konnte man sich erst im Neunmeterschiessen mit 7:6 durchsetzen. Zum Matchwinner avancierten Christian Stark, der zwei Tore beitrug, als auch Paul Kornfeld, der einen Neunmeter in der regulären Spielzeit hielt, als auch den entscheidenden im Neunmeterschiessen.
Das Finale gegen die SLK Uelzen verlief dann ähnlich knapp. Ein knapper 2:1 Vorsprung für die Schweriner  wurde 3 Minuten vor Schluss durch ein unglückliches Eigentor egalisiert und somit stand nach der regulären Spielzeit eine Verlängerung an. Hier sicherten Martin Streuer und Johannes Thon durch ihre Tore zum 4:2 den endgültigen Turniersieg.

Mit dabei: Christian Hirschmeier, Martin Streuer, Johannes Thon, Velten Tempke, Paul Kornfeld, Christian Stark, Malte Piechottka

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK