Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.07.2014, 09:12 Uhr  //  Sport

Wettkampfreiches Wochenende für Kunst- und Einradfahrer

Wettkampfreiches Wochenende für Kunst- und Einradfahrer
 Schweriner RV (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Ostdeutsche Meisterschaft der Bundesländer Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern, die  Landesjugendsportspiele sowie die zweite Runde der Wettbewerbe im Landespokal standen am Wochenende im Fokus der Kunst- und Einradfahrer. Ein Riesenprogramm, das von allen Teilnehmern aber mit Bravour gemeistert wurde.

Erfolgreich kehrte das kleine Team der Kunstradfahrer aus Schwerin und Güstrow  von der 24. Ostdeutschen Meisterschaft in Märkisch-Buchholz (Brandenburg) zurück.

Dass konzentrierte Fahrweise und eine exakte Darbietung der Übungen, die Grundlage für eine gute Bewertung der Jury ist, wissen die Aktiven. Die erfolgreiche Umsetzung gelang Timo Jahns bei den Schülern U15  und den 4er - und 6er-Einradfahrerinnen  von Einheit Güstrow am besten und so konnten sie die Konkurrenz  aus den anderen Bundesländern auf die Plätze verweisen und die Goldmedaillen erfahren.

Im 2er-Kunstradfahren konnte Timo Jahns mit seinem Partner Julian Rickert noch einmal auf das Treppchen steigen und die Silbermedaille in Empfang nehmen. Für eine große Überraschung sorgte Clemens Gressmann mit einem 3. Platz.  Zum guten Gesamtergebnis trugen aber auch Julian Rickert bei den Junioren U19 (5.Platz), Lara Schäfer Schülerinnen U13 (7. Platz) und Isabell Matiaschek Juniorinnen U19 (9. Platz, alle Schweriner RV), bei.

Am Sonntag trafen die Aktiven dann anlässlich der 2. Runde der Wettbewerbe um den Landespokal und der Landesjugendsportspiele, erneut aufeinander. Die Erwartung aller Anwesenden, aber auch der Aktiven, war sehr hoch. Sie sprühten vor Energie und Ehrgeiz, als sie die Fahrfläche betraten und sich der Jury zum Wettbewerb stellten. Selbstverständlich wollten alle Teilnehmer ihre Übungen fehlerfrei und korrekt darbieten, um der Jury keine Gelegenheit zu geben mit Abzügen in das Geschehen einzugreifen. Vier Landesrekorde und persönlich Bestleistungen zeigen, dass es sehr vielen Sportlern gut gelungen ist.                                                                                                              

Ergebnisse Landespokal/Landesjugendsportspiele

Sieger:

1erKunstradfahren Schülerinnen U11: Nele Döscher

1er Kunstradfahren Schülerinnen U13: Lara Schäfer

1er Kunstradfahren Schüler U13: Hannes Sydow

1er Kunstradfahren U15: Timo Jahns

1er Kunstradfahren Juniorinnen U19: Isabell Matiaschek

1er Kunstradfahren U19: Julian Rickert

2er Kunstradfahren Junioren U19: Julian Rickert/Timo Jahns (alle Schweriner RV)

1er Kunstradfahren Schüler D: Johannes Wichert

4er Einradfahren: Christine Warnke, Milena Appelt, Lena-Marie Stießel, Helene Sellnau

6er Einradfahren: Annemarie Schaub, Charlotte Wiechert, Christine Warnke, Milena Appelt,
Lena-Marie Stießel, Helene Sellnau (alle SV Einheit Güstrow)


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK