Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.07.2014, 22:33 Uhr  //  Blaulicht

Brutaler Ladendieb verletzt Kaufhausdetektiv

Brutaler Ladendieb verletzt Kaufhausdetektiv
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Heute Nachmittag gegen 16:40 Uhr versuchte im Wismarer "Karstadt-Kaufhaus" ein Detektiv einen Ladendieb zu stellen,nachdem dieser entwendetes Parfüm in seinem Rucksack verstaute. Der Dieb zog Reizgas und sprühte dem 58 jährigen Geschädigten damit mehrmals gezielt in die Augen. Mit schweren Augenverletzungen wurde der Detektiv in die Augenklinik gebracht. Zwei in der Nähe befindliche 40 und 58 jährige Kundinnen erlitten durch das Gas 
ebenfalls leichte Augenreizungen. Diese konnten vor Ort aber medizinisch versorgt werden. Aufgrund des Gases in der Luft musste der Bereich durch die Feuerwehr ca. 30 Minuten für den Kundenverkehr gesperrt und belüftet werden. Die Polizei hat Anzeige wegen räuberischen Diebstahls aufgenommen und die Ermittlungen eingeleitet.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK