Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.07.2014, 10:17 Uhr  //  Stadtgeschehen

PTS-precision GmbH erweitert Betriebsstätte im Industriepark Schwerin

PTS-precision GmbH erweitert Betriebsstätte im Industriepark Schwerin
 website/Firmenlogo (Bild) regierung mv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Das Unternehmen PTS-precision GmbH stellt in Schwerin Präzisionsdrehteile für die Automobilzulieferindustrie und die Elektrowerkzeugindustrie her. Jetzt ist eine Erweiterung der Produktionsfläche um 2.000 Quadratmeter geplant. „In vielen Werkzeugen oder Automobilteilen steckt auch ein Stück Mecklenburg-Vorpommern. Die Präzisionsteile des Unternehmens finden sich in elektrischen Sitz- und Verstellsystemen, in Bohrmaschinen oder Motorsägen. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, sollen bei der PTS-precision GmbH weitere Produktionsmöglichkeiten geschaffen werden. Mit den geplanten Investitionen werden 30 Arbeitsplätze gesichert und fünf neue Stellen geschaffen“, sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe.

Neben der räumlichen Erweiterung der Betriebsstätte will das Unternehmen zusätzlich in den Maschinenpark investieren. Vorgesehen sind unter anderem der Kauf von Be- und Entladesystemen, Verzahnmaschinen sowie weiterer Drehmaschinen, um die Produktionskapazität zu erhöhen. „Das Unternehmen ist seit 2009 im Industriepark Schwerin ansässig und trägt dazu bei, dass der Großgewerbestandort gut ausgelastet ist. Rund 800 Menschen haben im Industriepark ihren Arbeitsplatz gefunden“, sagte Glawe.

Mit dem Unternehmen FLAMM AEROTEC GmbH & Co. KG als Zulieferer von Airbus und seinen 280 Arbeitnehmern und dem weltweit größten Lebensmittelhersteller Nestlé mit mehr als 400 geplanten Arbeitsplätzen haben sich hier in den vergangenen Jahren bereits zwei bedeutende Unternehmen angesiedelt.

Die Gesamtinvestition der PTS-precision GmbH für die Unternehmenserweiterung beträgt rund 4,6 Millionen Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben mit Finanzhilfen aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Höhe von knapp zwei Millionen Euro.

Die Firma PTS-precision GmbH ist von der baden-württembergischen CVT Capellmann Verzahntechnik GmbH & Co. KG (CVT) gegründet worden. Die CVT beschäftigt sich mit der Präzisionsfertigung von Verzahnteilen und Baugruppen. Hierbei wird die gesamte Prozesskette wie Drehen, Umformen, Wälz- und Gewindefräsen bis zur Oberflächenvergütung und der logistischen Abwicklung durchgeführt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK