Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.07.2014, 08:24 Uhr  //  Stadtgeschehen

Zwei Zirkuspferde durch Unbekannte verletzt

Zwei Zirkuspferde durch Unbekannte verletzt
 rkr (Bild) POL-HST (Text) // presseportal.de


Stralsund (ots) - Am heutigen Morgen (11.07.2014) stellten Mitarbeiter eines auf der Mahnkeschen Wiese in Stralsund gastierenden Zirkuses fest, dass zwei ihrer Pferde verletzt waren.

Ein oder mehrere unbekannte Täter waren über Nacht (10.07.2014, gegen 21: 45 Uhr bis 11.07.2014, gegen 08:00 Uhr) in das Tierzelt eingedrungen und hatten einem Araber-Hengst und einem Pony-Hengst jeweils eine Schnitt- bzw. Stichverletzung im Bauchraum zugefügt. Der Araber-Hengst wurde dabei schwer verletzt.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Stralsund haben die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die ungewöhnliche Beobachtungen im Bereich der Mahnkeschen Wiese gemacht haben, können diese der Stralsunder Polizei unter der Telefonnummer 03831 28900 oder unter www.polizei.mvnet.de mitteilen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK