Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.07.2014, 19:29 Uhr  //  Stadtgeschehen

Erst Verschlafen und dann noch aufgehalten

Erst Verschlafen und dann noch aufgehalten
 POL-SO (Bild) POL-HWI (Text) // www.snaktuell.de


Wismar (ots) - Mitarbeiter  der Besonderen Verkehrsüberwachung haben am Mittwochvormittag eine Geschwindigkeitskontrolle in Lützow durchgeführt. Um 09:30 Uhr stellten die Beamten einen 29-jährigen Fahrzeugführer aus Wismar mit seinem VW auf dem Weg nach Wittenburg zur Arbeit fest, welcher bei innerorts erlaubten 50 km/h mit 95 km/h gemessen wurde. Den Fahrer erwarten nun 2 Punkte in Flensburg, 200 Euro Bußgeld und 1 Monat Fahrverbot.

Zur Entschuldigung: Er hatte verschlafen und musste zur Arbeit.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK