Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.07.2014, 13:39 Uhr  //  Kultur

Der Zoo zeigt „Glanzlichter der Naturfotografie“

Der Zoo zeigt „Glanzlichter der Naturfotografie“
 Marc Steichen (Bild) Zoo Rostock (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Im Altweltaffen-Haus werden ab Donnerstag die preisgekrönten Fotos des renommierten internationalen Wettbewerbs „Glanzlichter der Naturfotografie“ aus dem Jahr 2013 präsentiert. Im letzten Jahr wurden 18.450 Bilder von 1.149 Fotografen aus 35 Ländern eingereicht. Herausgekommen sind spektakuläre Reflektionen unserer einzigartigen und unglaublich vielfältigen Fauna und Flora von allen Kontinenten  der Erde. Weitere Teile der Wanderausstellung sind in Rostock im Finanzamt sowie im Restaurant Lenk‘s im Stadthafen zu sehen. Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, dem 24. Juli, sind die Vertreter der Medien und interessierte Zoobesucher recht herzlich eingeladen.

Seit 1999 schreibt das „projekt natur fotografie“ aus Monreal in der Eifel den internationalen Naturfoto-Wettbewerb „Glanzlichter“ aus. „Glanzlichter-Naturfotograf 2013“ ist Marc Steichen aus Luxemburg mit seinem Bild „Geschwindigkeit ist relativ“, das auch in der Ausstellung (Foto) zu bewundern ist.

Ausstellungseröffnung im Altweltaffen-Haus
Donnerstag, 24. Juli 2014,
um 14.00 Uhr
über Eingang Trotzenburg

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK