Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.07.2014, 11:57 Uhr  //  Stadtgeschehen

Energieminister informiert sich über Bau von Biogasanlage in Schwerin

Energieminister informiert sich über Bau von Biogasanlage in Schwerin
 FNR (Bild) regierung mv (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In Schwerin besucht Energieminister Christian Pegel am Freitag (25.07.2014) um 9 Uhr die Baustelle für die neue Biogasanlage der Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS).

"In den vergangenen Jahren hat in Folge des globalen Klimawandels und knapper werdender Ressourcen ein Wandel im Umgang mit Abfall eingesetzt. Um Stoffe möglichst effizient zu nutzen und vor dem Hintergrund steigender Energiepreise werden Abfälle zunehmend als Stoffe zur Erzeugung von Energie erkannt. Auch die Landeshauptstadt Schwerin hat sich dafür entschieden, ihre Bioabfälle sowohl stofflich als auch energetisch zu verwerten. Sie leistet damit einen Beitrag zum Schutz unseres Klimas und trägt zur Versorgung mit Energie bei. Ich begrüße daher den Bau der neuen Biogasanlage ausdrücklich", erklärte Energieminister Christian Pegel im Vorfeld der Besichtigung.

Ab dem 01.01.2015 werden die Bioabfälle der Landeshauptstadt Schwerin sowohl energetisch als auch stofflich verwertet. Die Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungsgesellschaft mbH (SAS) errichtet dazu am Standort des Industrieparks "Göhrener Tannen" eine Bioabfallbehandlungsanlage.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK