Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.07.2014, 13:20 Uhr  //  Politik

Land unterstützt Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Warsow

Land unterstützt Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Warsow
 rkr (Bild) regierung-mv (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Das Land unterstützt mit einem Zuschuss von 12.500 Euro (Fördersatz 50 Prozent) das Amt Stralendorf bei der Errichtung einer energieeffizienten  Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Warsow (Landkreis Ludwigslust-Parchim). Einen entsprechenden Förderbescheid überreicht Energieminister Christian Pegel am Freitag (25.07.2014).

Die Mittel aus dem "Europäischen Fonds für regionale Entwicklung" (EFRE) dienen zur Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Richtlinie.

Die Gemeinde Warsow beabsichtigt in den Straßen Sudeblick, Birkenweg, Grüne Straße, Am Bach, Ringweg, Schulweg und Krumbeck ca. 40 Straßenlampen auf LED-Technik umzurüsten. Die Lampenköpfe und Maste bleiben erhalten. Im Bäckerweg sollen acht marode Straßenlampen ausgetauscht werden. Da in der Straße Zum Perdaukel noch keine Straßenbeleuchtung vorhanden ist, sollen im Zuge der Umrüstung zwei Straßenlampen errichtet werden. Zwei Maste sind vorhanden. Erforderlich sind zwei Straßenbeleuchtungsköpfe und die Verlegung von 200 Meter Kabel.

Durch die Umrüstung der 48 Leuchten kann neben der Energieeinsparung von ca. 14.016 kWh pro Jahr eine CO2-Einsparung von 8,410 Tonnen pro Jahr erreicht werden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK