Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.07.2014, 14:02 Uhr  //  Stadtgeschehen

Manchmal muss man sich fragen...

Manchmal muss man sich fragen...
 rkr (Bild) POL-HWI (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - ...was das wohl sollte? Am Mittwochnachmittag meldete ein Hinweisgeber gegen 15:20 Uhr über den Polizeinotruf, dass ein Mercedes auf der A 20 in Richtung Rostock unterwegs ist, welcher in Schlangenlinien fährt. Ein Funkwagen des Autobahn- und Verkehrspolizeirevieres Metelsdorf konnte das Fahrzeug wenige Minuten später auf der Autobahn feststellen und einer Kontrolle unterziehen.

Eine Überprüfung des 45-jährigen Fahrzeugführers ergab keinerlei Beeinflussung durch alkoholische Getränke. Auf Nachfrage teilte der Mann mit, dass die schlenkernde Fahrweise dadurch verursacht wurde, dass er sich während der Fahrt Essen zubereitete und dabei u.a. Brote schmierte. Eine Pause von 10 Minuten zum Essen hätte zum einen viel weniger Gefahren für sich und andere Verkehrsteilnehmer bedeutet und zum anderen wäre es günstiger gewesen, da nun von den Polizisten ein Verwarngeld kassiert wurde.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK