Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.07.2014, 22:54 Uhr  //  Stadtgeschehen

Städtische Unternehmen unterstützen Fußball-Sommercamps

Städtische Unternehmen unterstützen Fußball-Sommercamps
 FCM Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Das traditionelle Kickercamp des FC Mecklenburg war auch in diesen Sommerferien für viele Kinder aus der Region Westmecklenburg ein richtiges Ferienhighlight. 98 Jungs und Mädchen erlebten in der Landeshauptstadt in den ersten Ferienwochen in drei Durchgängen Fußballspaß vom Feinsten.

Unter Anleitung des jungen und motivierten FCM-Trainerteams - Colin Pommerehncke, Moritz Tillmann, Maximilian Scheel, Marc Tuchel und Pascal Stirkat – wurde für die kommenden „Profis“ ebenso wie für die Freizeitkicker ein passendes Programm gestrickt. Natürlich stand der Fußball im Jahr des 4. WM-Sterns mit Bundesliga-Cup, Indoor-Soccer und Mini-WM im Mittelpunkt. Aber darüber hinaus ging es zum Bowling und es gab auch ansonsten viel gemeinsam zu erleben. 

Immer nach dem Motto: „Wir sind ein Team!“   Unterstützt wurden die Fußballsommercamps von denStadtwerken Schwerin und der Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsgesellschaft Schwerin. . So ließ es sich Ute Becker von den Stadtwerken Schwerin auch nicht nehmen, gemeinsam mit FCM-Präsident Reinhard Henning die Fußball-Sommer-Camps stimmungsvoll zu eröffnen.

„Es ist toll zu sehen, mit welcher Begeisterung Kinder aus vielen Vereinen und die „Freizeitkicker“ hier von Anfang an dabei sind. Wir freuen uns, als städtische Unternehmen hier einen Beitrag zu leisten, die Ferien für viele Kinder sportlich und abwechslungsreich zu gestalten. Denn eine vielfältige und lebendige Stadt Schwerin, das ist auch ein Teil unserer Unternehmensphilosophie.“

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK