Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.07.2014, 12:46 Uhr  //  Wirtschaft

Inbetriebnahme neuer Straßenbahn in Rostock

Inbetriebnahme neuer Straßenbahn in Rostock
 rsag-online (Bild) regierung mv (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - In Rostock hat Infrastrukturminister Christian Pegel heute (30.07.2014) an der Inbetriebnahme der ersten von 13 neuen Straßenbahnen für die Hansestadt teilgenommen.

Minister Christian Pegel: "Die Straßenbahn ist ein wichtiger Bestandteil einer modernen Infrastruktur in einer Stadt. Sie spielt ihre Vorteile klar im Transport vieler Menschen als umweltfreundliches Verkehrsmittel aus. Mit dem Einsatz der neuen modernen Wagen wird gewährleistet, dass die Rostocker und Besucher auch in Zukunft gerne mit der Straßenbahn in Rostock unterwegs sind."

Die neuen Niederflur-Straßenbahnen ersetzen nach und nach die im Betrieb befindlichen Tatra-Straßenbahnen in Rostock. Das Gesamtauftragsvolumen liegt bei 37,6 Millionen Euro. Das Land Mecklenburg-Vorpommern fördert die 13 neuen Fahrzeuge mit rund 19 Millionen Euro.

Insgesamt betreibt die Rostocker Straßenbahn AG sechs Straßenbahnlinien in der Hansestadt Rostock. Die Bahnen der RSAG legen dabei jährlich rund 3,2 Millionen Straßenbahnkilometer zurück.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK