Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.07.2014, 17:24 Uhr  //  Blaulicht

57-jähriger Urlauber leblos aus Ostsee geborgen

57-jähriger Urlauber leblos aus Ostsee geborgen
 rkr (Bild) POL-ANK (Text) // presseportal.de


Insel Usedom - Bansin (ots) - Ein im Landkreis Gotha in Thüringen wohnhafter 57-jähriger Mann wurde am Mittwochnachmittag, kurz vor 15 Uhr, in Bansin leblos aus der Ostsee geborgen. Eine Reanimation durch die Rettungskräfte verlief ohne Erfolg. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Seine Frau hatte ihn gegen 14.05 Uhr als vermisst angezeigt und darüber informiert, dass er gegen 13 Uhr zum Wasser gehen wollte. Die Suchmaßnahmen im Bereich zwischen Ückeritz und Heringsdorf führten letztendlich zum Auffinden des im Wasser treibenden Mannes. War das Baden gegen 13 Uhr noch erlaubt, wurde gegen 14.15 Uhr die Beflaggung auf Rot gesetzt. Die Umstände, die zum Tod führten, sind bislang unbekannt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK