Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.08.2014, 12:59 Uhr  //  Blaulicht

Fahrzeug brennt vollkommen aus

Fahrzeug brennt vollkommen aus
 rkr (Bild) POL-HWI (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Am 02.08.2014 erhielt die Polizei gegen 04:30 Uhr Kenntnis von einem PKW-Brand in der Friedrich-Wolf-Straße in Wismar.

Als die Beamten kurze Zeit später eintrafen, war die Berufsfeuerwehr bereits mit Löschmaßnahmen beschäftigt. Ein Ausbrennen des Fahrzeuges konnte jedoch nicht mehr verhindert werden. Bei einem weiteren, wenige Meter entfernt stehenden PKW konnte der Brandsatz vor einem Übergreifen auf die Karosserie abgelöscht werden. Noch am Brandort übernahm das Kriminalkommissariat Wismar umgehend die Ermittlungen und sicherte so umfangreiche Spuren. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf ca. 500 Euro. Da sich an beiden Fahrzeugen keine Kennzeichen befanden und auch sonst Rückschlüsse auf die Halter nicht möglich waren, werden die Eigentümer gebeten, sich bei der Polizei in 23970 Wismar, Rostocker Straße 80 (Tel. 03841 2030) zu melden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK