Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.08.2014, 20:30 Uhr  //  Stadtgeschehen

Geschwindigkeitskontrollen auf dem Schweriner See

Geschwindigkeitskontrollen auf dem Schweriner See
 cm (Bild) LWSPA-MV (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Geschwindigkeitskontrollen auf dem Plauer und Schweriner See Über das gesamte Wochenende führten die Beamtinnen und Beamten der Wasserschutzpolizei Schwerin und Plau am See Geschwindigkeitskontrollen durch. Es wurden ein Verwarnungsgeld ausgesprochen und drei Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen erstattet. Der höchste gemessene Wert bei erlaubten 25 km/h betrug 54 km/h. Hier muss sich der Schiffsführer auf ein Bußgeld von 375 Euro einstellen.

Bei weiteren Kontrollen von Sportbooten stellten die Beamtinnen und Beamten mehrere Verstöße gegen die rechtlichen Bestimmungen vor allem gegen die Wasserski-Verordnung fest. Insgesamt wurden 16 Ordnungswidrigkeiten festgestellt und geahndet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK