Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.08.2014, 15:08 Uhr  //  Blaulicht

Mann goss Benzin im Jobcenter aus

Mann goss Benzin im Jobcenter aus
 rkr (Bild) POL-ANK (Text) // presseportal.de


Greifswald (ots) - Die Polizei in Greifswald wurde am Freitag, 11:15 Uhr, zum Jobcenter in die Spiegelsdorfer Wende gerufen. Dort hatte ein bei Greifswald wohnhafter 58-jähriger Mann aus einem 10 Liter Kanister und einer Flasche Benzin auf dem Flur  ausgegossen und sich in Teilen wohl auch, ob absichtlich oder nicht, damit beschüttet. Er drohte mit den mitgebrachten Feuerzeugen und Streichhölzern das Benzin zu entzünden. Die im Haus anwesenden 36 Personen wurden sofort evakuiert, zwei Personen erlitten dabei durch Stürze leichte Verletzungen. Der Polizei gelang es letztendlich, die Situation unter Kontrolle zu bringen. Der Mann warf auf direkte Ansprache hin sofort ein Feuerzeug, das er in einer Hand hielt, fort und er verhielt sich bis zum Eintreffen des Notarztes kooperativ. Der Notarzt veranlasste die Prüfung zur Aufnahme des Mannes in die Johanna-Odebrecht-Stiftung (Fachspsychiatrisches Krankenhaus) in Greifswald.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK