Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.08.2014, 10:34 Uhr  //  Kultur

18.000 Besucher beim „Kleinen Fest im großen Park“

18.000 Besucher beim „Kleinen Fest im großen Park“
 Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gGmbH (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Ludwigslust - 18.000 Besucher strömten am Freitag und Samstag, den 8. und 9. August bei strahlendem Sonnenschein zum 20. „Kleinen Fest im großen Park“ in den Schlosspark von Ludwigslust. Damit war das größte Open Air der Festspiele Mecklenburg-Vorpommernwie bereits im letzten Jahr an beiden Tagen komplett ausverkauft, in diesem Jahr waren die Karten sogar noch früher vergriffen als im Vorjahr.

An beiden Abenden ließen sich je 9.000 Besucher von 32 Ensembles aus 15 Ländern – davon 18 erstmalig in Ludwigslust dabei –begeistern, die auf 25 Bühnen und als Walking Acts im gesamten Park ein Programm von Comedy und Clownerie über Jonglage und Akrobatik bis zu Pantomime und Musikkabarett präsentierten.

Der Künstlerische Direktor Harald Böhlmann, der das „Kleine Fest im großen Park“ 1996 nach dem Vorbild seines „Kleinen Fest im großen Garten“ in Hannover ins Leben gerufen hat, zeigte sich begeistert: „Der enorme Publikumszuspruch ist eine tolle Bestätigung für diesen wunderbaren Ort und unsere Künstler, die aus aller Welt nach Ludwigslust gekommen sind und ein fantastisches Programm geboten haben! Ich danke allen Beteiligten, Unterstützern und dem großartigen Publikum.“

Der Intendant der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern Dr. Markus Fein sagte: „Seit 20 Jahren schafft es Harald Böhlmann, ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm auf höchstem Niveau zusammenzustellen. Dafür gilt ihm meine größte Anerkennung und mein herzlicher Dank. Das ‚Kleine Fest‘ gehört zu den absoluten Veranstaltungshöhepunkten im Nordosten. Ich danke außerdem unseren Partnern – der Stadt Ludwigslust, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg und der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin , die uns bereits bis 2016 ihre weitere Unterstützung zugesagt haben.“

Das „Kleine Fest im großen Park“ 2014 wurde ermöglicht von der Stadt Ludwigslust und dem Landkreis Ludwigslust-Parchim, der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin, den Provinzial Versicherungen, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg mbH und dem Land Mecklenburg-Vorpommern sowie dem NDR, dem Medienhaus Nord, der Ostsee-Zeitung und dem Nordkurier als Medienpartner der Festspiele MV.

Im nächsten Jahr findet das „Kleine Fest im großen Park“ am Freitag, den 7. und Samstag, den 8. August 2015 statt. Der Vorverkauf beginnt im November 2014 mit der Veröffentlichung des Vorprogramms der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Stets aktuelle Informationen sind unter www.festspiele-mv.de oder www.kleinesfest-gmbh.de zu finden.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK