Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.08.2014, 10:32 Uhr  //  Wirtschaft

„Bett & Bike“ im neuen „Hotel zur Ostsee“

„Bett & Bike“ im neuen „Hotel zur Ostsee“
 rkr (Bild) Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus MV (Text) // www.snaktuell.de


Graal-Müritz - In Graal-Müritz ist das „Hotel zur Ostsee“ neu eröffnet worden. Aus der ehemaligen Pension mit DDR-Charme in der Strandstraße 42 ist ein modernes Haus geworden, das sich vor allem als Anlaufpunkt für Rad- und Wanderfreunde sieht. 

„Neben vielen Strandurlaubern besuchen vor allem auch Rad- und Wandertouristen Graal-Müritz  gern, denn das Ostseebad liegt direkt am Ostseeküsten-Radfernweg“, sagte Wirtschaftsminister Harry Glawe. „Da macht es Sinn, sich mit flexiblem Bett&Bike-Service auf diese wachsende Urlaubergruppe und ihre speziellen Ansprüche einzustellen. So sind extra Abstellräume, Trocken- und Reparaturmöglichkeiten für die Radler in dem komplett modernisierten Hotel mit 42 Betten vorgesehen.“

Mit den Investitionsmaßnahmen und dem neuen Komfort kann das ruhig gelegene Hotel „Zur Ostsee“ in unmittelbarer Strandnähe künftig auch wieder ganzjährig betrieben werden. „Aufgrund des gesunden Reizklimas ist der beliebte Urlaubs- und Kurort zwischen Rostock und der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst auch außerhalb der Saison gut besucht“, sagte Glawe. Zusätzlich wurde der Neubau mit Seminarräumen und entsprechender Technik ausgestattet, um auch für den Tagungstourismus attraktive Rahmenbedingungen bieten zu können.

Das Wirtschaftsministerium hat das Vorhaben aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von 320.000 Euro bezuschusst. Insgesamt beläuft sich das Investitionsvolumen auf rund 1,3 Millionen Euro. „Mit dem Projekt entstehen in Graal-Müritz vier neue Arbeitsplätze“, so Glawe abschließend.

www.hotelzurostsee.de

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK