Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
12.08.2014, 18:07 Uhr  //  Stadtgeschehen

Wegen Wild gebremst - LKW endet in Schutzplanke

Wegen Wild gebremst - LKW endet in Schutzplanke
 SN-Aktuell (Bild) POL-GÜ (Text) // presseportal.de


Bützow (ots) - Gestern, gegen 21:00 Uhr, befanden sich auf der L11 Richtung Jürgenshagen ein Traktor und ein LKW im Nachfolgeverkehr.

Auf Grund eines Wildwechsels leitete der Fahrer des Ackerschleppers mit zwei Anhängern Höhe Abzweig Neuendorf eine Bremsung ein. Dadurch scherte der zweite Anhänger nach links aus. Zu dem Zeitpunkt hatte der LKW-Fahrer gerade einen Überholvorgang eingeleitet und konnte in der Folge einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der LKW kam nach links von der Fahrbahn ab, streifte eine Schutzplanke und kam an dieser zum Stehen. Der im LKW befindliche Beifahrer wurde eingeklemmt. Die FFW Bützow kam zum Einsatz. Der Rettungsdienst verbrachte die leicht verletzte Person zur medizinischen Behandlung ins Krankenhaus. Der entstandene Schaden wurde mit 10.500,00 EUR beziffert.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK