Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.08.2014, 13:21 Uhr  //  Stadtgeschehen

Betrug in Schwerin

Betrug in Schwerin
 cm (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am Samstag dem 16.08.2014 wurden in der Innenstadt von Schwerin vier rumänische Staatsbürger festgestellt, die sich als taubstumm Ausgaben umso an Spendengelder für ein Heim für körperbehinderte Menschen in Rumänien gelangen wollten. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass keiner der Spendensammler taubstumm war und das Geld für eigene Zwecke missbraucht werden sollte, da auch keine Genehmigung für eine Spendensammlung vorlag wurde gegen die Vier eine Anzeige wegen Betruges gefertigt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK