Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
17.08.2014, 14:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Neue virtuelle Seh- und Sprechstunde jetzt online

Neue virtuelle Seh- und Sprechstunde jetzt online
 obs/Dr. Roßbach, Mausch & Dr. Dangers GmbH/Rothenburg & Partner (Bild) + (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Ein Arztbesuch von Zuhause aus? Ohne Wartezeit und lange Anfahrtswege? Das Onlineportal arztkonsultation.de revolutioniert den Arztbesuch. Arzt und Patient können jetzt von überall aus einen Termin wahrnehmen - von Angesicht zu Angesicht. Einzige Voraussetzung: Ein Computer oder Tablet mit Internetanschluss, Webcam und Mikrofon.

Bisherige Telekonsultationsansätze zwischen Arzt und Patient konnten die ärztlichen Standes- und Berufsorganisationen nicht überzeugen und waren auch nicht mit der ärztlichen Berufsordnung in Einklang zu bringen. Diese Lücke schließt seit April 2014 das Telemedizinkonzept arztkonsultation.de, ein Service der Dr. Roßbach, Mausch & Dr. Dangers GmbH. Das Portal bietet Ärzten die Möglichkeit, unkompliziert und ohne großen Zeitaufwand mit ihren Bestandspatienten in Kontakt zu bleiben - auch außerhalb der Sprechzeiten oder parallel zum Praxisbetrieb. Vorteil: Eine kürzere Frequenz von Arzt-Patienten-Kontakt kann sowohl die Compliance als auch die Therapiekontrolle verbessern. Zusätzliches Plus: Auch der Patient spart Zeit. Wer beispielsweise mit seinem Hausarzt nur über eine Dosisanpassung des Blutdrucksenkers sprechen möchte oder mit dem Diabetologen über eine Optimierung der Blutzuckerwerte, für den ist arztkonsultation.de eine komfortable, zeitsparende und gleichzeitig technisch sichere Möglichkeit, den Arzt zu kontaktieren - ohne lange Anfahrtswege und Wartezeiten, aber trotzdem vertraulich und mit höchstem Datenschutzstandard.

Die Vorteile gegenüber einem Telefonat liegen auf der Hand: Durch den Blickkontakt wird das Gespräch zwischen Arzt und Patient persönlich, das gewohnte Vertrauen eines Arzttermins ist gegeben. Im Gegensatz zu einem Telefongespräch bietet die online Seh- und Sprechstunde außerdem die Möglichkeit, einen Therapierfolg auch visuell zu beurteilen.

Wie funktioniert arztkonsultation.de?

Ärzte, die sich auf arztkonsultation.de registriert haben, können den Service der online Seh- und Sprechstunde ausgewählten Patienten anbieten. Jeder Patient erhält einen eigenen Zugangscode, der nur für den ausgebenden Arzt gilt. Für die Nutzung von arztkonsultation.de bezahlen Ärzte eine monatliche Pauschale von 59 Euro. Ob sie die Kosten für ihre ärztliche Beratungsleistung privat oder über die Krankenkassen abrechnen, entscheiden die Ärzte selbst. Zu individuell vereinbarten Terminen oder auch allgemeinen Onlinesprechzeiten können Ärzte beispielsweise Rückfragen beantworten sowie Blutwerte oder eine Dosisanpassung einer bestehenden Medikation besprechen. Patienten befinden sich, wie in der Praxis auch, in einem (virtuellen) Wartezimmer und werden durch ein Signal vom Arzt aufgerufen. Praktisch: Während etwaiger Wartezeit können Patienten ihrem gewohnten Alltag nachgehen, Ärzte können zwischen den Onlineterminen beispielsweise Patienten in der Praxis behandeln oder Termine am Wochenende oder nach den offiziellen Sprechzeiten wahrnehmen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK