Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.08.2014, 16:24 Uhr  //  Blaulicht

Störung der Totenruhe - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Störung der Totenruhe - Kriminalpolizei sucht Zeugen
 POL-HOL (Bild) POL-HST (Text) // presseportal.de


Hoevet, Gemeinde Velgast (ots) - Am 16. August 2014 nahmen Beamte des Polizeireviers Barth Anzeige wegen Störung der Totenruhe und Sachbeschädigung auf.

Offenbar haben bislang unbekannte Täter zwischen den Vormittagsstunden des 14. August 2014 und den Vormittagsstunden des 16. August 2014 insgesamt 12 Grabsteine auf dem Friedhof der Ortschaft Hoevet in der Gemeinde Velgast umgestoßen. Dabei sind einige Grabsteine bzw. die Grabbeete beschädigt worden. Die Vandalen verursachten einen geschätzten Gesamtsachschaden von etwa 1 400 Euro.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei und bittet in diesem Zusammenhang die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise, die im Polizeirevier Barth (Tel.: 038231/ 67 20) und im Kriminalkommissariat Barth (Tel.: 038231/ 45 55 25) entgegengenommen werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK