Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.08.2014, 14:35 Uhr  //  Sport

2. DFB-Beachsoccer-Cup in Warnemünde - Rostocker Team steht im Halbfinale

2. DFB-Beachsoccer-Cup in Warnemünde - Rostocker Team steht im Halbfinale
 © Bongarts/GettyImages (Bild) regierung-mv (Text) // dfb.de


Schwerin - Eine Trendsportart erobert Warnemünde – am Teepott in Warnemünde finden am 23. und 24. August die Halbfinal- und Finalspiele des 2. DFB-Beachsoccer-Cups statt. In der Runde der letzten vier Teams kämpft eine Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern um die Trophäe: die „Rostocker Robben“ gehen als amtierende Deutsche Meister im Standfußball an den Start. „Sportlich spannende Wettkämpfe, ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie und die beeindruckende Kulisse am Warnemünder Teepott sind Garanten für ein tolles Wochenende. Der DFB-Beachsoccer-Cup ist eine gute Werbung für Mecklenburg-Vorpommern“, betonte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe, der die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen hat.

Wer ist das beste Beachsoccer-Team aus Deutschland? Für die Endrunden haben sich aus den Finalteilnehmern der German Beach Soccer League sowie der SHFV Flens Beach Trophy vier Mannschaften qualifiziert: „Beach Soccer Team Chemnitz“, „Grün Weiß Siebenbäumen Beach Pirates“, „Beach Kick Berlin“ und die „Rostocker Robben“. Der Sieger qualifiziert sich erstmalig automatisch für den „Euro Winners Cup“, der Champions League des Strandfußballs. Organisiert wird die Veranstaltung vom Landesfußballverband Mecklenburg-Vorpommern, dem NIVEA HAUS ACTIVE BEACH und der Tourismuszentrale der Hansestadt Rostock.

Der Eintritt zum DFB-Beachsoccer-Cup und allen vier Finalspielen ist kostenfrei!

Unterhaltsames Rahmenprogramm für die ganze Familie
Auf insgesamt drei Tribünen können rund 5.000 Zuschauer Sommer, Sonne, Strand und interessante Beachsoccer-Spiele genießen. Neben den fußballerischen Highlights steht den Sportinteressierten Torwandschießen und eine Schussgeschwindigkeitsmessung zur Verfügung. Die besten Schützen werden täglich geehrt. Zwischen den Spielen (siehe Zeitplan untenstehend) sorgen eine Cheerleader-Gruppe und das DFB-Maskottchen Paule für Spaß und Abwechslung.

Zeitplan

Sonnabend, 23. August 2014
13.30 Uhr Eröffnung des DFB-Beachsoccer-Cups
14.00 Uhr 1. Halbfinale: Grün Weiß Siebenbäumen Beach Pirates – Beach Soccer Team Chemnitz
15.30 Uhr 2. Halbfinale: Rostocker Robben – Beach kick Berlin

Sonntag, 24. August 2014
13.00 Uhr Spiel um Platz 3
14.30 Uhr Finale
15.30 Uhr Siegerehrung


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK