Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.08.2014, 16:22 Uhr  //  Stadtgeschehen

Verkehrssicherheitsaktion zum Schulanfang „Brems Dich!Schule hat begonnen“

Verkehrssicherheitsaktion zum Schulanfang „Brems Dich!Schule hat begonnen“
 POL-HRO (Bild) + (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - In wenigen Tagen beginnt in Rostock für viele Jungen und Mädchen die Schule. Bereits jetzt wurden in Vorbereitung auf das neue Schuljahr die Spannbänder der bundesweiten Verkehrssicherheitsaktion "Brems Dich! Schule hat begonnen" angebracht, die die Autofahrer zu einer vorausschauenden und rücksichtsvollen Fahrweise motivieren sollen. Insgesamt 8 Banner hängen an markanten Stellen der Hansestadt Rostock - überall weisen die ca. 3,00 x 0,80 Meter großen Bänder auf den bevorstehenden Schulanfang hin.

Um die Sicherheit für die ABC-Schützen zu gewährleisten, setzt die Polizeiinspektion Rostock bei ihren Bemühungen auch in diesem Jahr wieder auf Vorbeugung und regelmäßige Kontrollen. Neben Präventionsveranstaltungen an den Schulen werden deshalb verstärkt Schulwegkontrollen durchgeführt.

Am ersten Schultag wird eine solche Kontrolle, an der auch Grundschüler teilnehmen, vor der Grundschule am Christophorus Gymnasium stattfinden. Anschließend  werden der Leiter der Polizeiinspektion Rostock und der Niederlassungsleiter der DEKRA den Erstklässlern der Grundschule des Christophorus Gymnasiums signalrote Basecaps übergeben. Diese von der DEKRA gestifteten Mützen sollen den Autofahrern deutlich signalisieren, dass hier Schulanfänger unterwegs sind.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK