Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.08.2014, 11:23 Uhr  //  Stadtgeschehen

Drei Jugendliche stecken 100 Strohballen in Brand

Drei Jugendliche stecken 100 Strohballen in Brand
 POL-STD (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


19260 Dersenow (ots) - Am Samstagabend kurz nach 22:00 Uhr teilt ein aufmerksamer Bürger über den Notruf 110 der Polizei mit, dass in der Ortschaft Dersenow unmittelbar an der B5 eine Strohballenmiete in Flammen steht und er gesehen hat, dass drei Jugendliche weggelaufen sind.

Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte die Strohmiete trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen nicht mehr retten. Die Feuerwehr Dersenow war mit 5 Fahrzeugen sowie ca. 50 Kameraden vor Ort. Eine Brandwache wird bis ca. 6:00 Uhr erforderlich sein.

Der Sachschaden durch 100 vernichtete Strohrundballen wird auf 3000,- EUR beziffert.

Auf Grund eines Zeugenhinweises konnten zwei weibliche Tatverdächtige im Alter von 15 und 17 Jahren sowie ein männlicher Tatverdächtiger im Alter von 16 Jahren in der Umgebung des Brandortes aufgegriffen werden.

Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei in Boizenburg aufgenommen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK