Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.03.2013, 09:50 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fifty-Fifty-Taxi Mecklenburg-Vorpommern 2013 geht an den Start

Fifty-Fifty-Taxi Mecklenburg-Vorpommern 2013 geht an den Start
 AOK (Bild) AOK (Text) // taxiticket.de


Schwerin - Nur fünfzig Prozent zahlen, hundertprozentig sicher ankommen: Die neuen Fifty-Fifty-Taxi-Tickets, mit denen Jugendliche zur Disco und anschließend sicher und preiswert wieder nach Hause fahren können, sind ab sofort in allen AOK-Servicecentern im Land erhältlich. Die Verkehrssicherheitsaktion gibt es in Mecklenburg-Vorpommern seit 1998. Dabei kooperieren das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung, der Taxi-Landesverband, die AOK Nordost und ANTENNE MV. Die günstigen Tickets für Nachtschwärmer zwischen 16 und 25 Jahren gelten an Wochenenden sowie vor und an gesetzlichen Feiertagen. Ticket-Käufer zahlen beim Kauf im Servicecenter der AOK nur die Hälfte des Ticket-Wertes, die andere Hälfte trägt das Land. 2013 stellt das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung dafür insgesamt 90.000 Euro zur Verfügung.

„Wir wollen, dass Jugendliche ein unbeschwertes Discowochenende verbringen und problemlos zur Disco und sicher wieder zurück kommen“, sagt Volker Schlotmann, Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung. „Mit dieser Initiative soll verhindert werden, dass jemand betrunken oder übernächtigt von der Disco nach Hause fährt oder zu einem fahruntüchtigen Fahrer ins Auto steigt. Fifty-Fifty-Tickets sind eine echte Alternative zum eigenen PKW, gerade für junge Menschen in ländlichen Gebieten.“

Gerlinde König, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der AOK Nordost betont: „Wer am Wochenende einen Discobesuch plant, sollte vorher zur AOK gehen, um sich Fifty-Fifty-Taxi-Tickets zu besorgen. So kommen Jugendliche sicher und entspannt wieder nach Hause, ganz ohne Risiko. Als Gesundheitskasse unterstützen wir die vergleichbare Fifty-Fifty-Taxi-Aktion auch in Brandenburg.“

„Diese seit vielen Jahren bei Jugendlichen sehr beliebte Aktion hat unsere volle Unterstützung. Alle Beteiligten profitieren davon. Die Jugendlichen können ihr Auto zu Hause stehen lassen und zum halben Preis Taxi fahren und das Taxigewerbe bekommt zusätzliche Fahrten,“ ergänzt der Vorsitzende des Vorstandes des Landesverbandes des Taxi- und Mietwagengewerbes Mecklenburg-Vorpommern e.V., Toralf Keiler.

Auch der Geschäftsführer von ANTENNE MV, Robert Weber, ist von der langjährigen Aktion überzeugt: „Wir wollen unseren Beitrag leisten, Discounfälle durch Fahruntauglichkeit zu vermeiden. Mitfahren ist gefährlich, wenn man nicht weiß, ob der Kraftfahrer fahrtauglich ist. Mit dem „Fifty-Fifty-Taxi“ ist man total unabhängig, fährt mit Profis und entscheidet selber über den Zeitpunkt. Wir sehen hier einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Verkehrssicherheit in unserem Land.“

Die Tickets zum halben Preis werden ab 1. März 2013 in Mecklenburg-Vorpommern in allen Servicecentern der AOK Nordost verkauft. Tickets im Wert von 5 Euro gibt es für 2,50 Euro je Stück. Kaufen kann die Tickets jeder, einlösen können diese aber nur Jugendliche im Alter von 16 bis 25 Jahren. Die Taxi-Fahrt muss allerdings in Mecklenburg-Vorpommern starten oder enden. Tickets gelten immer freitags und samstags sowie unmittelbar vor und an allen gesetzlichen Feiertagen jeweils von 20.00 Uhr bis 8.00 Uhr des Folgetages und in der Silvesternacht von 20 Uhr bis zum 1. Januar 2014, 12.00 Uhr. Bitte bereits beim Taxiruf auf die Fifty-Fifty-Taxi-Tickets hinweisen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK