Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.08.2014, 17:47 Uhr  //  Blaulicht

Kradfahrer schwer verletzt

Kradfahrer schwer verletzt
 POL-RBK (Bild) POL-GÜ (Text) // presseportal.de


Kröpelin (ots) - Am Mittwoch gegen 12:00 Uhr herrschte auf der B105 zwischen Kröpelin und Neubukow aufgrund eines Traktors Kolonnenverkehr. Ein 31jähriger  Kradfahrer überholte in dieser Kolonne mehrfach. Am Abzweig Sandhagen kollidierte er dann beim Überholen mit einem Smart der nach links abbiegen wollte. Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde u.a. mit Verdacht auf mehrere Knochenbrüche per Rettungshubschrauber ins Südstadtklinikum Rostock gebracht. Der 43jährige Fahrer des Smart blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9000 Euro.

Zur Ermittlung der Unfallursache kam ein Sachverständiger der DEKRA zum Einsatz. Mit seiner Hilfe soll ermittelt werden, wer der beiden Beteiligten wie zum Unfall beigetragen haben könnte. Die B105 war für ca. eine Stunde voll gesperrt, bevor die Unfallstelle vorerst halbseitig passiert werden konnte. Gegen 15:45 Uhr war der Unfallort vollständig beräumt und die B105 wieder ohne Einschränkungen befahrbar.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK