Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
28.08.2014, 18:39 Uhr  //  Stadtgeschehen

42-jähriger landet im Schweriner Aubach

42-jähriger landet im Schweriner Aubach
 cm (Bild) POL-SN (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr gegen 08.45 Uhr ein 42-jähriger Fahrzeugführer im Bereich der Eisenbahnbrücke  in den Gegenverkehr.  Der Mann fuhr mit seinem PKW in Richtung Bürgermeister-Bade-Platz. Er kollidierte seitlich mit einem, im Gegenverkehr befindlichen PKW. In der weiteren Folge fuhr der Unfallverursacher unkontrolliert linksseitig über eine Böschung und kam schließlich im  Aubach zum Stehen. Der Fahrzeugführer wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr aus seinem PKW befreit. Ein Rettungswagen brachte den 42-jährigen zur Untersuchung ins Schweriner Klinikum. Als mögliche Ursache wird eine gesundheitliche Beeinträchtigung des Verursachers zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls in Betracht gezogen. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Beide beteiligte Fahrzeuge sind nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es kam im Bereich der Unfallstelle zur Verkehrsbeeinträchtigung durch die Bergungsarbeiten. Die Polizei leitete an der Unfallstelle vorbei. Die halbseitige Sperrung wurde gegen 09.40 Uhr aufgehoben.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK