Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.08.2014, 12:25 Uhr  //  Stadtgeschehen

Stadt ernennt zwei weitere Brandmeister-Anwärter für Berufsfeuerwehr

Stadt ernennt zwei weitere Brandmeister-Anwärter für Berufsfeuerwehr
 Landeshauptstadt Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Berufsnachwuchs für die Schweriner Feuerwehr: Tim Kidszun und Andy Kruse haben heute aus den Händen von  Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow ihre Ernennungsurkunden zum Brandmeister-Anwärter bei der Berufsfeuerwehr Schwerin erhalten. Die beiden  jungen Männer wurden in schriftlichen und sportlich-praktischen Eignungstests aus 96 Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt. Der 22-monatige Vorbereitungsdienst umfasst eine Ausbildung zum Rettungssanitäter in der Rettungsdienstschule, ein Klinik - und Rettungswachenpraktikum, die Rettungsschwimmerausbildung, einen Gefahrstoff-Lehrgang¸ Einsatztaktikausbildung, Brandbekämpfung, das Ablegen des Deutschen Sportabzeichens, die Erlangung des Sportbootführerscheins und vieles mehr. 

Die praktische Ausbildung erfolgt u.a. bei den Berufsfeuerwehren in Schwerin, Rostock, Neubrandenburg und Stralsund. Die Oberbürgermeisterin wünschte den beiden Anwärtern viel Freude bei der Ausbildung und ihrer verantwortungsvollen Arbeit, mit der sie täglich einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in Schwerin leisten. Auch der Leiter des Amtes für Brand-, Katastrophenschutz und Rettungsdienst Jürgen Rogmann, der Ausbildungsverantwortliche der Berufsfeuerwehr Alexander Schulz und die Ausbildungsleiterin Silke Pagel begrüßten im Rahmen der Ernennungsveranstaltung die Nachwuchskräfte im Mitarbeiterkreis der Stadtverwaltung. 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK