Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.09.2014, 13:44 Uhr  //  Stadtgeschehen

Einbruch in Herrnburger Kiosk mit hohem Sachschaden

Einbruch in Herrnburger Kiosk mit hohem Sachschaden
 POL-SO (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Unbekannte Täter haben in der Zeit von Montagabend 18:00 Uhr bis Dienstagmorgen 08:00 Uhr den Kiosk "Am See" in Herrnburg fast komplett leergeräumt. Dabei verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zum Kiosk und entwendeten Angeln und Angelzubehör, Fischernetze und weitere elektrische Geräte und Werkzeuge. Auch etwa 400 lebende Forellen mit einem geschätzten Gewicht von ca. 200 kg nahmen die Täter bei der Tatausführung mit. Am Tatort konnte umfangreiches Spurenmaterial festgestellt und durch einen Mitarbeiter der Kriminalpolizei gesichert werden. Der Schaden wird polizeilich auf 8.000 Euro geschätzt.

Hinweise zur Eingrenzung der Tatzeit oder zu den Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Grevesmühlen unter der 03881-7200 entgegen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK