Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.09.2014, 18:00 Uhr  //  Stadtgeschehen

Stand der Nachforschungen in Bezug auf Prominentenfotos

Stand der Nachforschungen in Bezug auf Prominentenfotos
 SN-Aktuell (Bild) Apple Inc. (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Apple möchte ein Update über seine Ermittlungen im Fall des Diebstahls von Fotos bestimmter Prominenter bereitstellen:

Als wir von dem Diebstahl erfahren haben waren wir schockiert und haben umgehend die Ingenieure von Apple mobilisiert, um der Sache auf den Grund zu gehen. Die Privatsphäre und Sicherheit unserer Kunden sind von höchster Wichtigkeit für uns.

Nach mehr als 40 Stunden Nachforschung haben wir festgestellt, dass gewisse Accounts von Prominenten durch sehr gezielte Attacken auf Benutzernamen, Passwörter und Sicherheitsfragen betroffen waren - eine Praxis, die im Internet allzu üblich geworden ist. Keiner der Fälle die wir untersucht haben ist durch irgendeine Lücke in irgendeinem System von Apple einschließlich iCloud oder "Mein iPhone suchen" entstanden. Wir arbeiten weiterhin mit den Strafverfolgungsbehörden zusammen, um bei der Identifizierung der beteiligten Kriminellen zu helfen.

 
Um sich gegen diese Art der Attacke zu schützen empfehlen wir allen Anwendern immer die Verwendung eines komplexen Passworts und das Aktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK