Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
04.09.2014, 10:50 Uhr  //  Stadtgeschehen

SSC-Damen machen sich schick für die neue Saison

SSC-Damen machen sich schick für die neue Saison
 SSC (Bild) epe/ssc (Text) // snaktuell.de


SchwerinDie Volleyballerinnen des Bundesligisten Schweriner SC stecken mitten in der Vorbereitung auf die neue, Mitte Oktober startende Saison. Das bedeutet, zweimal täglich hartes Kraft- und Balltraining. Klar, dass den Spielerinnen jede "ausfallende" Einheit willkommen ist.

Nach dem Fußballbesuch bei Hansa Rostock und dem Rasentraktorrennen standen nun zwei weitere "Auszeiten" an. Zunächst das Fotoshooting für die Autogrammkarten, Poster und den Internetauftritt des SSC. Von Stylisten des Schweriner Salons Mad Cut perfekt "verfeinert" setzte Fotograf Mirko Runge (Groß Gievitz) die Mädels ins rechte Licht. Ein vermeintlich großer Aufwand, der sich mehr als gelohnt hat.

Außerdem dürfen die Spielerinnen zurzeit in der Halle "modeln". Bei der offiziellen Einkleidung der Ausrüster "Mizuno" und "Jako" hatten sie freie Auswahl, schlüpften in diverse T-Shirts, Jogginghosen, Jacken – sogar Handschuhe – und vor allem Schuhe, Schuhe, Schuhe. Die kleinsten Füße hat übrigens Kapitän Lousi Souza Ziegler (6,5/deutsche Größe 40), die größten Schuhe benötigen Mittelblockerin Anja Brandt und Diagonalspielerin Carina Aulenbrook (beide 10/44,5).


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK