Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.09.2014, 11:13 Uhr  //  Blaulicht

26-jähriger vom Zug erfasst

26-jähriger vom Zug erfasst
 SN-Aktuell (Bild) BPOL-PW (Text) // presseportal.de


Pasewalk/ Greifswald (ots) - Heute Morgen um 04:25 Uhr wurde die  Bundespolizeiinspektion Pasewalk durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn AG in Berlin über einen Unfall im Bahnbereich informiert. Ein 26-jähriger deutscher Staatsangehöriger wurde auf der Bahnstrecke Pasewalk - Stralsund im Bereich des Haltepunktes Greifswald Süd von einem Zug der Usedomer Bäderbahn (UBB) erfasst und unter dem Triebfahrzeug eingeklemmt. Gegen 05:08 Uhr konnte die Person durch Kräfte der Feuerwehr und des technischen Hilfswerkes aus dem Gleisbereich geborgen werden. Der Greifswalder wurde mit schweren Verletzungen in das nächstgelegene Krankenhaus verbracht. Zum Gesundheitszustand der Person sowie zu den Hintergründen des Unfalls liegen derzeit keine abschließenden Informationen vor. Die Bundespolizeiinspektion Pasewalk ermittelt.

Die Bahnstrecke war im Bereich des Bahnhofes Züssow bis zum Haltepunkt Greifswald Süd im Zeitraum von 04:25 Uhr bis 06:22 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Es kam zu mehreren Zugausfällen und Verspätungen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK