Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.09.2014, 22:14 Uhr  //  Sport

Saisonstart in der 3. Liga führt die Grün Weißen nach Oldenburg

Saisonstart in der 3. Liga führt die Grün Weißen nach Oldenburg
 Grün-Weiß e.V. (Bild) Ralf Grünwald (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Nach Wochen harter und umfangreicher Vorbereitung geht für unsere Damen vom SV Grün Weiß Schwerin endlich wieder die Saison los. Am vergangenen Freitag fand dazu die Saisoneröffnungsfeier statt, die aus Sicht der Eltern und Sponsoren ein voller Erfolg war. Alle Mannschaften, auch das Drittligateam, wurden vorgestellt und gaben kurz die Zielstellungen der einzelnen Teams bekannt.

Frauentrainer Tilo Labs dazu: “Wir wollen schnellstmöglich 20 Punkte ergattern, um frühzeitig nichts mehr mit dem Thema Abstieg zu tun zu haben. Entsprechen haben die Damen trainiert und in der Vorbereitung konnte man schon viele gute Ansätze erkennen, die es nun im Ligaalltag umzusetzen gilt.“ In diesem Jahr treten die Spielerinnen wieder in der Nordstaffel an und in der ersten Partie geht es nun ausgerechnet gleich zum Vorjahrsmeister der Staffel Nord, den VfL Oldenburg II. Das ist zwar nicht besonders glücklich, macht der Mannschaft aber keine Angst.

„Wir haben natürlich Respekt, wissen aber durchaus um unsere Fähigkeiten“, so Steffi Laas, eine der Leistungsträgerinnen im Team. Leider fehlen mit Sophie Ehlers und Meike Schult gleich zwei Rückraumspielerinnen, die es zu ersetzen gilt. „Da wird es drauf ankommen, sofort ins Spiel zu finden, das schnelle Konterspiel der Oldenburgerinnen zu unterbinden und in der Deckung alles zu geben.“, so Tilo Labs weiter.

Die Gegnerinnen befinden sich ebenfalls im Neuaufbau und haben einige Stammspielerinnen zu ersetzen, die nach Bremen zum Ligarivalen SV Werder abgewandert sind. Trotzdem sind die Gastgeberinnen klarer Favorit und wollen sicherlich im ersten Spiel beide Punkte zu Hause behalten. In diesem Zusammenhang darf daran erinnert werden, dass die Grün Weißen aus Schwerin (auch der VfL spielt zumeist grün!) das letzte Spiel der Saison 2011/12 unentschieden 31:31 gestalten konnten.

In der Saison spielten beide Teams schon einmal zusammen in der Nordstaffel, bevor die Schwerinerinnen zwei Jahre in der Staffel Ost antreten mussten. Es wird also eine schwere Saison für die junge Schweriner Mannschaft, die in den kommenden Wochen 3x hintereinander zu Hause antreten wird. Wünschen wir Ihnen viel Erfolg in Niedersachsen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK