Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.09.2014, 14:42 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mehrfamilienhaus nach Brand nicht bewohnbar

Mehrfamilienhaus nach Brand nicht bewohnbar
 db (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Parchim (ots) - Am 06.09.2014 gegen 21:04 Uhr meldete eine Anwohnerin eines Mehrfamilienwohnhauses in der Parchimer Weststadt, dass sie Qualm im Treppenhaus wahrnimmt. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Parchim konnte den Brand im Treppenhaus nach kurzer Zeit löschen. Ursächlich war ein Feuer im Schaltkasten des Treppenhauses.

Die 9 Wohnungen des Aufgangs sind aufgrund der Verrußung zur Zeit nicht bewohnbar.  Den 23 Mietern wurden durch die WOBAU Parchim eine Notunterkunft angeboten bzw. sie kamen bei Verwandten unter. Zwei Bewohner wurden mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Parchim verbracht und werden dort behandelt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK