Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.09.2014, 17:41 Uhr  //  Blaulicht

Ärger mit dem Ex und jetzt noch Hanfpflanzen auf dem Balkon

Ärger mit dem Ex und jetzt noch Hanfpflanzen auf dem Balkon
 POL-GOE (Bild) POL-HRO (Text) // www.snaktuell.de


Rostock (ots) - Eine junge Rostockerin informierte den Polizeinotruf, weil ihr Ex-Freund im Stadtteil Evershagen an ihrer Wohnungstür klingelte. Vor Ort stellten die  eingesetzten Beamten in der Knut-Rasmussen-Straße nicht nur den 30-jährgen Mann, sondern auch mehrere Hanfpflanzen auf dem Balkon der benachbarten Wohnung fest.

Die anschließende Durchsuchung der betreffenden Wohnung  mit Hilfe eines Rauschmittelspürhundes führte zur Auffindung mehrerer hundert Gramm an Betäubungsmitteln sowie von Mobiltelefonen und diverser Unterhaltungselektronik. Für die Handys und die hochwertige Unterhaltungselektronik konnte der Mieter der Wohnung keine Eigentumsnachweise erbringen.

Die Rostocker Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Herstellung und Besitz von Betäubungsmitteln  gegen den Wohnungsmieter und seinem Kumpel, dem gleichaltrigen Ex-Freund, aufgenommen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK